B2C-Kommunikation: Gute Texte schreiben – fünf Goldene Regeln

04 | 22
content-strategie

Um gute Texte zu schreiben, kommt es auf ein paar Goldene Regeln an. Beherrschen Sie diese in Ihrer B2C-Kommunikation, erreicht Ihre Botschaft Ihre Zielgruppe. Im richtigen Tom, am richtigen Ort und zur rechten Zeit.

Gute Texte schreiben: Legen Sie mit W-Fragen den Rahmen fest

Erfolgreiche B2C-Kommunikation geht mit einer klaren Zielsetzung einher. Darum: Bevor Sie Ihre Texte schreiben, fragen Sie sich,

  • welche Zielgruppe Sie ansprechen möchten,
  • wie Ihre Botschaft lautet,
  • wie genau sie diese kommunizieren wollen (Kombination aus Information und Emotion),
  • wo Ihr Text erscheint,
  • was Sie damit erreichen möchten.

Natürlich können Sie sich auch weitere W-Fragen stellen, bevor Sie mit dem Schreiben beginnen. Denn je genauer Ihre Zielsetzung und der Kontext sind, desto erfolgreicher ist Ihre B2C-Kommunikation. Diese sollte auf folgenden Goldenen Regeln basieren.

Goldene Regel 1: Für wen schreiben Sie Ihre Texte? Zielgruppe kennen und verstehen

Kennen Sie Ihre Zielgruppe und ihre Bedürfnisse nicht, verfehlen Sie beim Texte-Schreiben leicht Ihr Ziel. Ganz egal, wie informativ und wie gut Ihr Text ist: Ihre Botschaft landet mit großer Wahrscheinlichkeit im Papierkorb, wenn Sie von Ihrem Gegenüber nur wenig Ahnung haben. 

Um die B2C-Kommunikation unserer Kunden von Beginn an „auf die richtigen Beine zu stellen“, setzen wir uns als Erstes mit seiner Zielgruppe auseinander. Anhand entsprechender Daten entwerfen wir imaginäre Personas, die die Zielgruppe(n) möglichst genau beschreiben. Das hilft wiederum, beim Texte-Schreiben den richtigen Ton zu treffen: den sogenannten „Tone of Voice“. Dieser gehört zu Ihrer Corporate Identity genauso wie Ihr Slogan oder Ihr Logo. Die von uns ausgearbeitete einzigartige Sprache macht Ihre Texte unverwechselbar. Und Ihre Kundschaft prägt sich diese schnell ein. 

Weitere Aspekte, die Sie mitdenken sollten, sind:

  • Wo bewegt sich Ihre Zielgruppe: Auf welchen Kanälen erreichen Sie sie am besten?
  • Was sind die textlichen Spezifika der einzelnen Kanäle?
  • Wie können Sie Ihre Zielgruppen dazu bewegen, sich für Ihre Botschaft zu interessieren: Welche Bedürfnisse, Fragen oder Nöte hat sie, die Sie in Ihren Texten aufgreifen können?

Sie sehen: Die richtige Content-Strategie ist beim Schreiben der Texte genauso wichtig wie für die allgemeine B2C-Kommunikation.  

Goldene Regel 2: Gute Texte schreiben bedeutet, bei der Leserschaft Emotionen zu wecken

Zeigen Sie Herz! Wenn Sie Emotionen Ihrer Leserschaft ansprechen, ist Ihr Content-Marketing am effektivsten. Erzählen Sie eine Geschichte und schicken Sie Ihre Kundschaft auf eine Heldenreise – oder genauer gesagt: Customer Journey. Beispielsweise, indem Sie Ihrer Zielgruppe schildern, wie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung ihr Leben bereichert. Denn emotionale Texte bleiben länger in Erinnerung und stellen eine Verbindung zu Ihrem Unternehmen her.

Wie Sie einen guten, gefühlvollen Text schreiben? Unter anderem durch „Fühl-Wörter“ – statt Füllwörter. Vor allem Verben (wie “flüstern” statt “leise sprechen”) oder Adjektive (wie seidenweich oder wohlig) geben Ihrer Botschaft einen atmosphärischen Charakter. Jedes solcher Wörter weckt Gefühle und erzeugt Bilder im Kopf. Und auf einmal bekommt Ihr Produkt eine Form oder Struktur, die Ihre Leserschaft imaginär spüren, riechen oder schmecken kann. 

Tipp: Denken Sie daran, einen Spannungsbogen aufzubauen und verlieren Sie den Faden nicht: den roten Faden! Auch der sorgt dafür, dass Ihre Texte Ihre Zielgruppe emotional mitnehmen – vom ersten bis zum letzten Wort.

Goldene Regel 3: Klare Sprache und Struktur sorgen dafür, dass Ihre Botschaft wirklich verstanden wird

Gute Texte zu schreiben bedeutet außerdem, komplexe Sachverhalte verständlich zu machen. Darum: 

  • Verwenden Sie keine Fremdwörter,
  • erklären Sie Fachbegriffe und
  • verzichten Sie auf Abkürzungen.

Am Ende zählt nicht, wie professionell Ihre Texte durch die unzähligen komplizierten Begriffe wirken, sondern wie klar und zugänglich Sie diese Ihrer Zielgruppe näher bringen. Ein Text, der sowohl für Profis als auch für Laien verständlich ist, gewinnt das Content-Marketing-Rennen. 

Was die klare Struktur und Sprache der Texte angeht, schwören wir auf das Hamburger Verständlichkeitsmodell, welches wir sogar um ein paar sinnvolle Punkte ergänzten. Wie den Stakkato-Stil. Gekonnt eingesetzt hilft er, die Spannung aufzubauen und die Texte verständlicher zu schreiben. Dies tut übrigens auch die durchdachte Struktur:

  • sprechende Überschriften,
  • sinnvoll eingesetzte Listen,
  • snackable Content (besonders leicht konsumierbare Inhalte),
  • gefettete Textpassagen.

Das alles sorgt für gut lesbare Texte. Und ganz nebenbei gefällt es auch Suchmaschinen – wenn Sie Webtexte schreiben.

Goldene Regel 4: Schreiben Sie Texte mit Mehrwert statt mit zu vielen Keywords

Bei den Webtexten heißt es außerdem: Keyword Stuffing war gestern! Verzichten Sie auf den maßlosen Gebrauch von Keywords mit dem Ziel, Ihr Ranking bei den Suchmaschinen zu verbessern. Schreiben Sie Ihre Texte in erster Linie für die Menschen, erst dann für die Suchmaschinen. Wenn Sie einen richtig guten Text schreiben wollen, behalten Sie den Lesefluss permanent im Blick:

  • Leiten Absätze und einzelne Textabschnitte aufeinander über? 
  • Liest sich der Text flüssig oder stolpern Sie über bestimmte Passagen?
  • Achten Sie auf den Wechsel zwischen kurzen und langen Sätzen?

Stellen Sie sich auch die Frage: Welchen Mehrwert bietet Ihr Text Ihrer Kundschaft? Denn wichtig ist, dass jeder Satz eine Information trägt, die für Ihre Zielgruppe von Bedeutung ist. Darum unser Tipp: Finger weg von Floskeln und leeren „Blabla“-Sätzen.

Goldene Regel 5: Auf Text-Bild-Schere achten

Zu guter Letzt: Benutzen Sie nicht nur die bildhafte Sprache. Thematisch passende Illustrationen, Grafiken oder Screenshots werten Ihren Textbeitrag optisch auf. Mit Betonung auf „passend“! Verwenden Sie also Bilder, die Ihren Textbeitrag inhaltlich ergänzen und Ihre Botschaft veranschaulichen. So vermeiden Sie eine Text-Bild-Schere, die Ihre Leserschaft sogar auf die falsche Fährte führen kann. Denn laut Wahrnehmungspsychologie richtet Ihr Publikum seine Aufmerksamkeit eher auf die Botschaft des Bildes als die des Textes.

Gute Texte schreiben: Unser Fazit

Gute Texte zu schreiben ist Übungssache. Doch oft fehlt Unternehmen die Zeit dafür, sich mit den umfangreichen Aspekten der Schreibkunst auseinanderzusetzen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass bei verschiedenen Textarten (wie Webtexte, Newsletter, Flyer etc.) eigene Spezifika gelten – zusätzlich zu den Goldenen Regeln! 

Wir unterstützen Sie gerne beim Texte-Schreiben und entwickeln mit Ihnen gemeinsam einen Weg, der Sie zu Ihrem Content Marketing Ziel führt. Eine E-Mail genügt: info@ippen-digital-media.de. Oder rufen Sie an: +49 (89) 5306-8233. Wir freuen uns auf Sie!

Olga
Krockauer
Kleine und große Geschichten sind schon immer Olgas Leidenschaft. Dieser geht sie als Redakteurin bei Ippen Digital Media nach und trifft dabei immer den richtigen “Tone of Voice”.
content-strategie

Ratgeber

Text text text text text

Text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text 

Sie wollen Ihre Kunden erreichen? Dann brauchen Sie die richtige Strategie.

Schritt für Schritt entwickeln wir in Workshops gemeinsam eine Multi-Channel-Strategie für Ihr Unternehmen.
Einige unserer wichtigsten Tipps teilen wir vorab hier mit Ihnen.

Das könnte Dich auch interessieren

Showcase

Kreativ auf Social Media

Community Management und Krisenkommunikation? Können wir! Die Social-Kanäle unseres Kunden Zurich Versicherungen haben wir zudem durch Gewinnspiele und emotionale Posts auf ein neues Level gehoben.

Showcase

Digitale Kommunikation auf höchstem Niveau

Wir und unser Kunde VW wissen: für den Erfolg jedes Unternehmens ist die interne und externe Kommunikation entscheidend. Deshalb entwickelt unser Consulting-Team einzigartige Strategien und unterstützt Handel und Vertrieb.

Showcase

Content-Experten für alle Bereiche

Ob Newsletter, Blog oder Online-Magazin: für die AOK Hessen bereitet unsere Redaktion Expertenwissen für alle Content-Kanälen auf. Komplizierte medizinische Themen vermitteln wir einfühlsam und auf Augenhöhe.

Showcase

Lebendige Facebook-Communitys

Hundefans auf Facebook mit kreativen Formaten begeistern: Das haben wir für unseren Kunden den VNR-Verlag erreicht. Durch ein regelmäßiges Monitoring haben wir auch die vorher definierten Ziele immer im Blick.

Showcase

Große Geschichten kompakt erzählt

Auf eine spannende Reise durch die Welt der Hörbücher machen wir uns gemeinsam mit unserem Kunden Audible. Unsere Redakteure und Grafiker tauchen tief ein in fantastische Welten und erstellen aufwendige Infografiken – etwa zu Sandman, Star Trek, Rad der Zeit, Ringe der Macht, …

Showcase

Mit Branded Entertainment ganz nah am Kunden

Für Segmüller setzen wir eine höchst erfolgreiche YouTube-Einrichtungsshow um. Storytelling, Konzept, Cast, Umsetzung, Schnitt und Postproduktion – alles aus einer Hand.

Sie haben Interesse? Dann wollen wir Sie kennenlernen. Melden Sie sich einfach telefonisch oder per Mail. Gerne verabreden wir einen Termin für eine kostenlose Erstberatung.

Wir beraten Sie gerne!

  • Andreas Albrecht
  • 📞 +49 (89) 5306 670
  • 📧 andreas.albrecht@ippen-digital-media.de

Sie haben Interesse?

Dann wollen wir Sie kennenlernen. Melden Sie sich einfach telefonisch oder per Mail.

Gerne verabreden wir einen Termin für eine kostenlose Erstberatung.

Dann wollen wir Sie kennenlernen. Melden Sie sich einfach telefonisch oder per Mail.

Gerne verabreden wir einen Termin für eine kostenlose Erstberatung.