Loading... (0%)

Website Relaunch: Auf den Inhalt kommt es an

15. Juli 2014

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Gerade hat es draußen noch geschneit und plötzlich ist Juli. Für unseren Website Relaunch geht es in den Endspurt, ehe wir so richtig damit begonnen haben. Denn bis September soll alles fertig sein. Eigentlich wollten wir im Sommer schon darauf anstoßen – aber beginnen wir am besten von vorn.

Eine neue Website muss her, die alles richtig macht. Als Spezialisten für digitale Inhalte haben wir hohe Anforderungen. Content Strategie, Content Marketing, Content Erstellung und Inhouse Schulungen wollen wir verständlich zum Kunden transportieren. Die Website soll keywordoptimiert sein und bei Google gut ranken. Das Layout soll zeitgemäß sein. Und responsive.

Immer wenn Zeit ist, also eher selten, widmen wir uns dem Projekt. Seit Anfang des Jahres geht das so. Parallel lassen wir unser Corporate Design aufhübschen, das beim Website Relaunch eine wichtige Nebenrolle spielt.

Website Relaunch: Alles easy – oder etwa nicht?

Da wir uns rühmen, komplexe inhaltliche Herausforderungen im Internet zu lösen, ist unser eigener Website Relaunch ein Klacks. Ziele und Zielgruppen definieren: ein Kinderspiel! Personas festlegen: eine unserer leichtesten Aufgaben! Texte schreiben: unsere Spezialität! Alles, was wir brauchen, ist ein kompetenter Partner, der unser Konzept umsetzt. Ein Grafiker, der die komplexen Dienstleistungen in eine blau-grüne Bildsprache übersetzt.

Oder vielleicht eine Agentur, die uns die Augen öffnet? Denn ganz so leicht ist der Website Relaunch dann doch nicht. Auch nicht für einen Internet-Spezialisten, wie wir es sind. Vielleicht auch gerade deshalb. Schließlich behandelt ein Zahnarzt sich auch nicht selbst und ein Lehrer gibt seinen eigenen Kindern keine Nachhilfe. Bei uns ist das ganz ähnlich: Wir tun uns schwer, für unsere eigene Website die richtige Sprache zu finden, die unsere Kunden verstehen.

Und was ist mit den Inhalten?

Der Kick-off mit der Agentur liegt ein paar Tage zurück. Wir haben geglaubt, gut vorbereitet zu sein und unser Grobkonzept und unsere Sitemap präsentiert. Wir haben über unsere Ziele und Zielgruppen gesprochen, über die Werte und Personas. Und als wir damit fertig waren, kam die ernüchternde Frage: Und was ist mit den Inhalten?

Ja, was ist eigentlich damit? Haben wir tatsächlich unser oberstes Gebot missachtet, das wir unseren Kunden immer predigen? Auf den Inhalt kommt es an! Ja, das haben wir. Denn im „schnell, schnell“ des Alltags, im „der Kunde geht vor und erst dann kommen wir“ haben wir es bisher nicht geschafft, unsere vielfältigen Leistungen in einfache Worte zu verpacken. Und obwohl wir es hätten besser wissen müssen, dachten wir, dass die Agentur mit unseren spärlichen Informationen schon loslegen kann.

Kann sie nicht. Sie hat uns den Ball zurückgespielt. Ein roter Faden muss her, eine ausführliche Seitenplanung und im Idealfall die Inhalte. Denn nur so kann ein Website Relaunch erfolgreich sein. Da sitzen wir nun, mit einem Stapel Hausaufgaben und einem Stichtag, der immer näher rückt. Aber mal ehrlich: Alles andere wäre doch irgendwie langweilig.

Seien Sie gespannt, wie es weiter geht. Wir halten Sie in unserem Blog regelmäßig auf dem Laufenden – bis unsere neue Website live ist.

Autor: Andrea Berneker
Bildquelle: © iStockphoto.com/Snowshill

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail