Die richtige SEO-Strategie: Was ist 2022 aktuell?

04 | 22
ux + seo

In diesem Jahr sprechen wir weniger von SEO-Trends. Denn die Trends der vergangenen Jahre haben sich mittlerweile zu festen Bestandteilen jeder guten SEO-Strategie entwickelt. Worauf Sie 2022 Ihr besonderes Augenmerk legen sollten, verraten wir hier.

Ein guter Trend ist ein durchgesetzter Trend

Gibt es sie überhaupt – DIE perfekte SEO-Strategie? Eine, die Ihre Inhalte schnell mal auf die erste Google-Seite bringt, Ihre Zielgruppen emotionalisiert oder Ihren Umsatz durch die Decke schießen lässt? Eine Ms. Perfect gibt es für Dr. Google eher nicht. Aber eine gut durchdachte SEO-Strategie ist durchaus sinnvoll – und auch machbar. 

Hier gilt, wie in jeder Beziehung: Seien Sie authentisch in dem, was Sie tun. Überprüfen Sie Ihre Werte und unterziehen Sie Ihre Inhalte einem kritischen Blick in Bezug auf diese Tugend. Denn ein „ehrlicher“, einzigartiger Content ist nach wie vor DER Schlüssel zu den Herzen Ihrer Zielgruppe. Und sollte darum das Herz Ihrer alljährlichen SEO-Maßnahmen sein. Darum: Stellen Sie sich auf dem Weg zur optimalen Strategie folgende Fragen: 

  • Kenne ich meine Zielgruppe, ihre Interessen und Bedürfnisse wirklich?
  • Wie kann ich diese mit meinem digitalen Angebot optimal bedienen?
  • Bieten meine Inhalte einen Mehrwert?
  • Nehme ich meine Leserschaft mit meinem Content einfühlsam an der Hand und führe sie zielsicher zum (für uns beide!) gewünschten Ergebnis?
  • Und wie performt meine Website überhaupt?

Fangen wir doch gleich mit dem letzten Punkt an, der vor allem die Spielwiese für Ihre technischen SEOs ist.

Page Experience nach wie vor wichtig: technisches SEO mit Google Core Web Vitals

Bereits seit 2021 halten solche Google Rankingfaktoren wie Optimierung für Mobile, Page Speed und Core Web Vitals technische SEOs auf Trab. Zum letzteren zählen die Metriken Largest Contentful Paint (LCP), First Input Delay (FID) und Cumulative Layout Shift (CLS). Kurz zur Erinnerung:

  • Largest Contentful Paint misst die Ladezeit (in Millisekunden) des Haupt-Contents, der sich im Sichtfeld Ihrer User befindet. 
  • Die Metrik First Input Delay zeigt die Zeit (in Millisekunden) bis zur ersten Interaktion der Besucher mit den Inhalten Ihrer Website. Das ist beispielsweise ein Klick auf einen Link.
  • Cumulative Layout Shift misst die unerwarteten Layout-Verschiebungen nach dem Laden der Seite.

Diese wichtigen Page Experience Kennzahlen sollten Ihre technischen SEOs auch dieses Jahr stets im Blick behalten. Denn die Qualität der User-Erfahrungen mit Ihrer Website ist für das Suchmaschinenranking nach wie vor wichtig. Kümmern Sie sich außerdem darum, dass Sie Ihre Zielgruppen auch inhaltlich begeistern – ohne die zahlreichen SEO-Trends aus den Augen zu verlieren.

User Experience als wichtiger Baustein einer guten SEO-Strategie

Wie erleben Ihre User Ihren Content? Entspricht dieser den Erwartungen – und vor allem Bedürfnissen Ihrer Besucher? Sie „zeigen“ es Ihnen durch ihr Verhalten auf Ihrer Website, indem sie die sogenannten User-Signale an die Suchmaschinen senden. Darum bleiben diese drei Parameter auch 2022 ein wichtiger Teil Ihrer SEO-Strategie:  

  • Time on page: Wie lange bleiben Besucher auf Ihrer Website? Grundsätzlich gilt: je länger, desto besser! Dies wird von Suchmaschinen jedoch in Relation zur Länge des Inhalts betrachtet.
  • Bounce Rate: Wie viele User verlassen Ihre Website ohne eine Interaktion? Hier zählt: Je höher, desto schlechter. Denn dann entspricht Ihr Inhalt den Erwartungen Ihrer Zielgruppe nicht. 
  • Click Through Rate (CTR): Wie interessant und relevant finden User ein Suchergebnis? Die Formel ist einfach: Klicks auf ein Suchergebnis / Impressionen eines Suchergebnisses *100. Diese Zahl sollte möglichst hoch sein. Je niedriger sie ist, desto schneller sollten Sie den Meta Title und die Meta Description überarbeiten.

Diese Werte signalisieren Google, wie zufrieden Ihre Besucher mit den Suchergebnissen auf Ihrer Website sind: ob Ihr Content userfreundlich geschrieben ist und einen echten Mehrwert bietet. Ein großes Plus also für Ihre SEO-Strategie, wenn die einzelnen Kennzahlen stimmen! 

Video Content: Eine feste Größe jeder guten SEO-Strategie

YouTube ist die sichtbarste Plattform für Google, noch vor Facebook und Wikipedia. In den vergangenen zwei Jahren ist die Nutzung sogar um ganze 15 Prozent gestiegen. So erübrigt sich die Frage nach der Wichtigkeit dieses Kanals für Ihre gelungene SEO-Strategie. Die Bedeutung von Video-Content ist auf folgende Faktoren zurückzuführen: 

  • Videos zahlen unter anderem auf die Page Experience ein: Sie bieten Ihrer Zielgruppe einen wahren Mehrwert. Wenn sie spannend und emotional gestaltet sind, haben sie vielleicht sogar einen unterhaltenden Charakter. 
  • Videos helfen Ihnen, alle wichtigen Informationen zu Ihren Produkten und Dienstleistungen in eine anschauliche, kompakte Form zu bringen. Ewig lange Erklär-Texte fallen weg. Zur Freude Ihrer Zielgruppe. 
  • Auch die Suchmaschinen werden Ihnen den Video-Content hoch anrechnen: Nicht zuletzt auf Grund von MUM – Multitask United Model. Dieser KI-Ansatz berücksichtigt nicht mehr allein Texte, sondern Content als Ganzes – und lernt, Inhalte von Bildern, Videos und Audios zu verstehen. Vergessen Sie darum nicht, die Metadaten und das gesprochene Wort Ihrer Videos auf SEO zu optimieren.

Strukturierte Daten – ein großes Plus für Ihre SEO-Strategie, auch 2022

Google liebt strukturierte Daten: Sie sind für die Suchmaschine, die zur Antwortmaschine werden möchte, gut verständlich. Auch Internetnutzern kommt diese Entwicklung sehr entgegen. Während Google seinen „Spaß“ daran hat, selbst die Daten zu ziehen und sie in Rich Snippets oder Featured Snippets aufzubereiten, kommen Surfer so noch schneller an das gewünschte Suchergebnis. 

Und das geht 2022 sogar noch tiefer: mit den SEO-Trend „Passage Indexing“: Beantwortet ein Abschnitt innerhalb Ihres Contents eine Suchanfrage am besten, wird diese Passage in den Suchergebnissen ausgespielt. So versucht Google verstärkt, auch Unterkapitel und deren Themen zu erfassen. Bedenken Sie dies bei der Struktur Ihrer Texte: Einzelne Passagen sollen die für die Suche wichtigen Informationen beinhalten – und auch Ihr Unternehmen erkennbar machen.

Longtail Keywords und Voice Search: Zwei Trends, ein SEO-Gedanke

Die sogenannten Zero Click Searches nehmen kontinuierlich zu. Dabei müssen User nicht auf den Link zu Ihrer Website klicken: Die Antworten auf einfache oder häufig vorkommende Suchanfragen werden direkt in den Suchergebnissen angezeigt. Dies zahlt leider nicht auf Ihre SEO-Strategie ein. Denn dadurch geht Ihnen wertvoller Traffic verloren. Vor diesem Hintergrund werden Longtails immer wichtiger: Keywords, die aus einer nicht so oft gesuchten Wortkombination bestehen. Solche Keywords haben zwar ein geringes Suchvolumen. Doch sie sind auch nicht so hart umkämpft. Außerdem stellen sie meistens spezielle Suchanfragen dar, die in der Regel recht komplex sind und darum nicht in der SERP beantwortet werden können.
Die Optimierung auf Longtail Keywords hat noch einen Vorteil: Sie deckt einen weiteren SEO-Trend mit ab, der ebenfalls permanent an Bedeutung gewinnt – Voice Search. Nutzen Sie anfangs Ihre FAQs für die Sprachsuche. Wenn Sie die Fragen so formulieren, wie sie Ihre Leserschaft stellt, haben Sie eine zusätzliche Chance, mit der Voice Search SEO-Strategie gut zu ranken. Bedenken Sie zudem, dass die Informationssuche via Voice Search emotionalisiert und personalisiert ist. Darum sollten Sie sich in Ihre Zielgruppe hineinversetzen: Wie „tickt“ diese? Denken Sie dabei ruhig in ganzen Sätzen.

Qualität vor Quantität: Unser Fazit

Auch im Jahr 2022 gilt: Content-Qualität gepaart mit einer hervorragenden Nutzererfahrung ist der wichtigste Erfolgsfaktor für Ihre SEO-Strategie. Denn ist Ihre Zielgruppe mit dem Suchergebnis auf Ihrer Website zufrieden, merken es die Suchmaschinen ebenfalls. In diesem Zusammenhang kam bereits vor einigen Jahren ein neuer Begriff auf: E-A-T. Das Kürzel steht für 

  • Expertise 
  • Authoritativeness
  • Trustworthiness

Hier geht es darum, dass die Autoren, die für Sie schreiben, vertrauenswürdig und verlässlich sind. Dadurch stuft Google Ihr Unternehmen bzw. Ihre Website als einen Experten für bestimmte Sachverhalte ein. Vor allem bei sensiblen YMYL („Your Money or Your Life“) Themen wie Finanzen oder Gesundheit spielt das eine wichtige Rolle. Belegen Sie Ihre Expertise beispielsweise, indem Sie Gastbeiträge und Interviews in Fachmagazinen veröffentlichen oder Wikipedia-Einträge verfassen. Und die Autorität bauen Sie über die Inhalte auf, wenn Sie mit passenden Links und Erwähnungen arbeiten.
Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer SEO-Strategie und beim Expertenstatus-Aufbau. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir einen Weg, der Sie zu Ihrem Content Marketing Ziel führt. Eine E-Mail genügt: info@ippen-digital-media.de. Oder rufen Sie an: +49 (89) 5306-8233. Wir freuen uns auf Sie!

Titelbild: iStock / Melpomenem

Olga
Krockauer
Kleine und große Geschichten sind schon immer Olgas Leidenschaft. Dieser geht sie als Redakteurin bei Ippen Digital Media nach und trifft dabei immer den richtigen “Tone of Voice”.

Ratgeber

Text text text text text text

Text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text 

Mit UX und SEO zum optimalen Nutzererlebnis

Ihre Website ist das Aushängeschild Ihrer Firma – wir stellen sicher, dass Ihre Kunden sie auch entdecken. Unsere Redakteure texten klar, verständlich und SEO-optimiert, sodass Ihre Marke bei Suchanfragen ganz oben auftaucht.

Landet der Leser schließlich auf Ihrer Seite, sorgen wir dafür, dass er dort auch bleibt. Unsere UX-Experten führen den Leser elegant zu seinem Ziel. Der Kunde hat eine positive Erfahrung – und kommt immer gerne zu Ihnen zurück.

Das könnte Dich auch interessieren

Showcase

Verspielte Social-Media-Kampagne

Mit Armstark unterstützen wir Deutschlands größten Fachhändler für Whirlpools, Jacuzzis, Swim Spas und Infrarotkabinen, sich auch im Social-Media-Bereich perfekt aufzustellen. Egal ob Feed-Posts, Stories oder Reels – mit unserem Storytelling-Ansatz lösen wir Wellness-Sehnsüchte aus.

Showcase

Eine Corporate Website, die begeistert

Relaunch für die Agrarindustrie! Wir unterstützen die AGRAVIS bei ihrer Corporate Website. Dabei zeigen wir das Unternehmen so wie es ist: ehrlich, modern, transparent.

Showcase

Kreativ auf Social Media

Community Management und Krisenkommunikation? Können wir! Die Social-Kanäle unseres Kunden Zurich Versicherungen haben wir zudem durch Gewinnspiele und emotionale Posts auf ein neues Level gehoben.

Showcase

Digitale Kommunikation auf höchstem Niveau

Wir und unser Kunde VW wissen: für den Erfolg jedes Unternehmens ist die interne und externe Kommunikation entscheidend. Deshalb entwickelt unser Consulting-Team einzigartige Strategien und unterstützt Handel und Vertrieb.

Showcase

Content-Experten für alle Bereiche

Ob Newsletter, Blog oder Online-Magazin: für die AOK Hessen bereitet unsere Redaktion Expertenwissen für alle Content-Kanälen auf. Komplizierte medizinische Themen vermitteln wir einfühlsam und auf Augenhöhe.

Showcase

Große Geschichten kompakt erzählt

Auf eine spannende Reise durch die Welt der Hörbücher machen wir uns gemeinsam mit unserem Kunden Audible. Unsere Redakteure und Grafiker tauchen tief ein in fantastische Welten und erstellen aufwendige Infografiken – etwa zu Sandman, Star Trek, Rad der Zeit, Ringe der Macht, …

Showcase

Mit Branded Entertainment ganz nah am Kunden

Für Segmüller setzen wir eine höchst erfolgreiche YouTube-Einrichtungsshow um. Storytelling, Konzept, Cast, Umsetzung, Schnitt und Postproduktion – alles aus einer Hand.

Sie haben Interesse? Dann wollen wir Sie kennenlernen. Melden Sie sich einfach telefonisch oder per Mail. Gerne verabreden wir einen Termin für eine kostenlose Erstberatung.

Wir beraten Sie gerne!

  • Andreas Albrecht
  • 📞 +49 (89) 5306 670
  • 📧 andreas.albrecht@ippen-digital-media.de

Sie haben Interesse?

Dann wollen wir Sie kennenlernen. Melden Sie sich einfach telefonisch oder per Mail.

Gerne verabreden wir einen Termin für eine kostenlose Erstberatung.

Dann wollen wir Sie kennenlernen. Melden Sie sich einfach telefonisch oder per Mail.

Gerne verabreden wir einen Termin für eine kostenlose Erstberatung.