Loading... (0%)

Neues Feature am Start: Das steckt hinter Instagram TV

25. Juni 2018

Die neue App Instagram TV könnte Konkurrenten wie YouTube gehörig ins Schwitzen bringen. Mit Hochkant-Videos, die bis zu 60 Minuten lang sind, soll eine jüngere Zielgruppe angesprochen werden. Was das Feature alles drauf hat, lesen Sie hier.

Ein drittes Format ist geboren

Mehr Vielfalt im Instagram-Universum: Seit Ende Juni spendiert Instagram den Usern mit Instagram TV (IGTV) ein komplett neues Feature. Nachdem Google erst vor kurzem mit dem Musikstreaming-Abodienst YouTube Music an den Start ging, rüstet nun auch Instagram auf und baut seine Video-Funktion weiter aus. Was IGTV alles kann, erfahren Sie hier.

IGTV: Videos auf dem Vormarsch 

Instagram TV ist Feature und Anwendungssoftware zugleich. Das Format gibt es sowohl in der Instagram App als auch als eigenständige App zum Herunterladen – egal, ob über das Smartphone oder in der Desktop-Version. Die Standalone App benötigen Sie, wenn Sie einen eigenen Channel einrichten wollen. Öffnet ein Nutzer IGTV, startet sofort ein Video einer der Kanäle, denen er folgt. Die Anwendung unterteilt sich in die Kategorien

  • „Für dich“
  • „Abonniert“
  • „Beliebt“
  • „Weiter ansehen“.

So sieht das Ganze dann aus:

IGTV: Instagram spendiert den Usern ein neues Features. © Screenshot IDM

Einzelne Personen, Influencer und Unternehmensseiten stehen dabei jeweils für einen Sender – genau wie im Fernsehen. Weiterhin ist das Bewegtbild in IGTV nun deutlich länger als Timeline- oder Story-Videos, die maximal eine Minute laufen. Bei verifizierten Accounts sind jetzt bis zu 60 Minuten Unterhaltung drin. Kleineren Seiten stehen höchstens zehn Minuten pro Video zur Verfügung – ebenfalls hochkant und längerfristiger. Denn im Gegensatz zu Insta-Storys werden die IGTV-Inhalte nach 24 Stunden nicht automatisch wieder gelöscht.

Instagram TV für Unternehmen – das bringt’s

Und sonst noch? Nutzer, die Ihren Account bereits abonniert haben, folgen Ihnen automatisch auch auf Instagram TV. Haben Sie neue Inhalte veröffentlicht, werden Ihre Follower benachrichtigt – aber nur, wenn Ihr Video-Content auch als relevant eingestuft wird. Der Instagram Algorithmus hat an dieser Stelle bestimmt ein Wörtchen mitzureden. Unser Tipp: Gehen Sie auf Nummer sicher und machen Sie in einer Insta-Story darauf aufmerksam, dass Sie ein Video in IGTV hochgeladen haben. Dieses sehen sich Ihre Abonnenten dann in der App oder direkt in Ihrem Profil an. Likes, Kommentare und Shares erhalten Sie sowohl da als auch dort.

Längere Inhalte ausspielen und dadurch mehr potenzielle Fans erreichen: Ob diese Rechnung für Sie als Unternehmen aufgeht, wird die Zukunft zeigen. Sie sind Herr über einen großen, verifizierten Account? Dann nutzen Sie die Videos zum Beispiel, um Ihre Dienstleistungen und Produkte vorzustellen – innerhalb von 60 Minuten lässt sich so mancher verlockende Trailer produzieren. Denken Sie daran: Je relevanter und aktueller Ihr Content, desto erfolgreicher läuft er. Für den Anfang müssen Sie nämlich mit der organischen Reichweite Vorlieb nehmen. Ein Werbeformat innerhalb von Instagram TV gibt es aktuell nicht.

Bildnachweis Titelbild: © istockphoto/demaerre

Sabrina Meußel

Autorenprofil ein-/ausblenden